July 12, 2010

Dog Training!

Als wir unsere Hunde letztes Jahr bekamen, meldeten wir sie direkt zum Welpentraining an. Es stellte sich heraus, dass dies nicht wirklich etwas bewirkte und die beiden nicht die perfekten kleinen Hunde waren, die wir uns erhofft hatten. Wie ihr ja schon wisst, hatten wir ein paar ziemlich harte Monate mit ihnen... angeknabberte Fussleisten, Fernbedienungen, Sofas und viele Traenen von mir. Es fuehrte kein Weg daran vorbei, wir brauchten Hilfe und mussten sie richtig erziehen, denn ich konnte und wollte nicht mehr in einem zerstoerten Haus wohnen.

When we got our dogs last year, we immediately enrolled them in Puppy Training at Petsmart. As it turned out, that didn't change them into the perfect little dogs we hoped they would be. As you already know, we had some rough couple of months with them...chewed baseboards, remotes, couches and a lot of tears on my part. There was no way around it, we had to get help and train them properly, I did not want to live in a destroyed house anymore.


Eines Tages hatte Zuma beschlossen einen Haufen Zweige von draussen durch die Hundetuer ins Wohnzimmer zu bringen, sieht er nicht stolz aus, ueber das was er erreicht hat?:)
One Day, Zuma decided to bring branches from outside through the Dog Door into the living room, doesn't he look proud on what he's accomplished?:)

Wir begannen vor vier Wochen mit dem Hundetraining und ich kann kaum glauben, was fuer Veraenderungen wir bereits erreicht haben. Der erste Schritt war, ihnen Respekt beizubringen und ihnen zu zeigen wer der Boss in diesem Haus ist, mit einfachen Kommandos wie Sitz, Platz, Bleib (nennt man das in Deutschland so???) und an der Leine zu laufen, ohne zu ziehen.
Wir hatten immer Probleme mit den beiden in der Oeffentlichkeit, Zuma rannte immer weg und hat nie auf uns gehoert und Cosie hat so feste an der Hundeleine gezogen, dass wir ihn nicht mehr kontrollieren konnten.
Vier Wochen spaeter sieht es so aus (Klick auf die Videos, um sie anzuschauen):

We started training them about four weeks ago and I cannot believe the changes we already accomplished. The first step was to teach them to respect us and show them who's the boss in this house, with basic commands like Sit, Down and Stay and loose leash walking.
We always had problems with both of them in public, Zuma would run away and not listen at all and Cosie would pull so hard on his leash, that we couldn't control him.
Four weeks later, it looks like this (Click on the Videos to take a look):
video

video
Wir haben immer noch einen langen Weg zu gehen und nur die Zeit wird zeigen, ob sie wirklich Respekt vor unseren Moebeln haben, aber ich hoffe fuer das Beste.

It's still a long way to go and only time will show if they get respect for our furniture, but I'm hoping for the best.

July 02, 2010

Twilight Mania!


Letzten Dienstag war die Premiere von Eclipse, dem neusten Twilight Film und wir sind hin, um uns die Trilogie anzuschauen, alle drei Teile hintereinander. Normalerweise bin ich kein grosser Fan von Mitternacht Premieren, ueberfuellten Kinos und einem Haufen schreiender Fans, aber ich liebe es eine ganze Nacht im Kino zu verbringen, um Trilogien anzuschauen, also sind wir hin.
Der Film war super, aber ich fand es besonders toll, die ganze Verruecktheit die vor und waehrend dem Film abging, zu beobachten. So etwas habe ich wirklich noch nie gesehen!
Ashlie war um halb 11 morgens beim Kino, um ihre Karte abzuholen und sie sagte, dass die Schlange schon bis nach draussen ging, obwohl der erste Film erst um 19 Uhr anfangen sollte. Und das bei 45 Grad Celcius! Als ich um 17:30 Uhr beim Kino ankam war es natuerlich ueberfuellt. Hunderte von Fans, die zum groessten Teil halb so alt waren wie ich, sassen auf dem Boden im Eingangsbereich und warteten darauf eingelassen zu werden. Sie brachten Strandstuehle, grosse Kuehltaschen mit Getraenken und sogar Fast Food Tueten mit (Ich kann mir immer noch nicht erklaeren, warum es okay war, Getraenke und Essen mit ins Kino zu bringen...wenn ich das nur gewusst haette!:)). Viele Leute kamen im Schlafanzug, sie brachten Decken und Kissen mit, spielten Karten, lasen Buecher und unterhielten sich aufgeregt und voller Vorfreude auf den Film. Natuerlich hatte jede zweite Person ein "Team Jacob" oder "Team Edward" T-Shirt an und es wurde waehrend des Film viel geschrien, quasi jedesmal wenn sich jemand auf der Leinwand das Shirt auszog! Es war verrueckt!
Eclipse endete so um 2 Uhr nachts und ich konnte meinen Augen nicht glauben, als ich aus dem Kino kam, weil da eine weitere riesige Schlage war, die auf den 2:45 Uhr Film warteten! Was zum Teufel? Wer will denn um diese Uhrzeit einen Film gucken, haben die denn keinen Job? Verrueckte Welt.
Es war eine unglaubliche Erfahrung und glaubt mir, sollten sie irgendwann eine Harry Potter Nacht machen werde ich dabei sein, inklusive meiner Kuehltasche, Decke und im Schlafanzug!:)

Last Tuesday was the Premiere of Eclipse, the newest Twilight movie and we went to see the Trilogy, all three parts in a row. Usually I'm not a big fan of Midnight premieres, crowded theaters and a bunch of screaming fans, but I love to spend a whole night at the movies to see Trilogies and so we went.
The movie was awesome, but I really enjoyed watching the "craziness" that was going on before and during the movie. I've never seen anything like this. Ashlie went to the theater at 10:30am to get her ticket and she said the line was already out the door, although the first movie was scheduled to begin at 7pm. And it was 115 degrees outside. When I got to the theater around 5:30pm it was packed. Hundreds of fans, that were mostly half my age, were sitting in the foyer waiting to get into the theater. There were beach chairs, big coolers with cold drinks and people had brought fast food (I'm still not sure why there were allowed to bring food and drinks into the theater...if I only had known!:)). A lot of people came in pajamas, they brought pillows and blankets, they played cards, read books and chatted full of excitement in anticipation of the movie. Of course, every other person was wearing a "Team Jacob" or "Team Edward" shirts and there was a lot of screaming during the movie going on, basically every time someone in the movie took off their shirt! It was nuts.
Eclipse ended around 2am and I couldn't believe my eyes when I stepped out of the theater, because there was another huge line for the 2:45am showing! What the....? Who wants to watch a movie at this hour, didn't they have jobs? Crazy World.
It was an awesome experience and believe me, if there ever is a Harry Potter night, I'll be there...including my cooler, blanket and in PJ's!:)